Der eigene Trainer

In den westlichen Gesellschaften gilt ein schlanker, durchtrainierter Körper als Schönheitsideal. Natürlich spielt auch eine ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle, wenn man schlank und gesund sein will, doch wer Muskeln aufbauen will, muss Sport machen.

Sportverein, Fitnessclub oder etwas ganz anderes?

In unserer sportfanatischen Gesellschaft ist das Angebot groß. Fußball- und andere Sportvereine sind nach wie vor sehr gefragt, aber in den letzten Jahren haben auch die Fitnessclubs einen regelrechten Boom erlebt. Heutzutage gibt es Fitnessstudios für jeden Geschmack und Geldbeutel. Diese reichen von Billigketten, in denen das Kursangebot in der Regel daraus besteht, dass eine DVD eines Trainers vorgeführt wird, bis hin zu den Luxusvarianten, in denen es neben Sportgeräten und Kursen auch Schwimmbad, Sauna und vieles mehr gibt.

Ein ganz besonderer Luxus

Doch wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, bucht sich einen Personal Trainer. Das ist zwar ein etwas kostspieligeres Vergnügen als nur die Kosten für die Mitgliedschaft, in der meistens die Gebühren für die einzelnen Kurse bereits enthalten sind. Aber dafür bekommt man auch einen ganz anderen Service. Denn zum einen geht der Trainer oder die Trainerin ganz individuell auf die persönlichen Wünsche ein. Etwas, das ein Trainer in einem Kurs mit zehn oder mehr Teilnehmenden schlicht nicht leisten kann. Außerdem erstellt ein Personal Trainer einen persönlichen Trainingsplan für seinen Schützling, der dessen individuellen Wünsche und Bedürfnisse widerspiegelt. Dies kann beispielsweise Abhilfe bei Rückenschmerzen oder Verspannungen im Nackenbereich sein, aber auch ein Fokus auf das Beckenbodentraining bei Frauen nach der Entbindung.

Alles eine Frage der Motivation

Aber es gibt noch einen anderen Grund, warum Personal Trainer eine lohnende Investition sind. Sie motivieren einen und das immer wieder, damit man am Ball bleibt. Und genau das ist für viele Menschen das größte Problem. Generell wären sie schon willig und motiviert, Sport zu machen, aber dann ist es doch gemütlicher, abends auf der Couch zu sitzen und Netflix zu schauen. Hat man jedoch einen Termin mit seinem Personal Trainer, ist die Bereitschaft zum Training deutlich höher.